Wir stellen aus - Ausstellungsstand "F1" (Saalfoyer)

http://www.tastenfestival.de/ 

 

Compare the sound and hear the difference !

 

 




SMOOTH

Die X3 SMOOTH Orgeln sind jetzt mit komplett modifizierten Tastaturen ausgestattet. Beim Original ist ein Tastendruck von ca. 65 Gramm nötig – die Standard-Fatar-Tastatur ist spürbar strammer (weiße Tasten ca. 75 Gramm, schwarze Tasten ca. 83 Gramm). Die X3 SMOOTH spielt sich mit den modifizierten Tastaturen weicher und smoother – das Spielgefühl kommt jetzt dem des Original sehr nahe.

Upgrade To SMOOTH

Wir haben derzeit viele Anfragen nach Aufrüsten der X3's auf die neuen SMOOTH-Tastaturen.

Dies ist möglich - Beim Umbau auf "SMOOTH" werden die Tastaturen ausgebaut, komplett auf SMOOTH modifiziert und wieder eingebaut. Das Menu-Display bleibt rechts an Ort und Stelle.

Die X3's werden per Shuttle-Flight-Case beim Kunden abgeholt.

Die folgenden Preise enthalten den kompletten Umbau, sowie die Preise für den jeweils versicherten Versand per DHL innerhalb Deutschlands  (Abholung per Shuttle-Case und Rücklieferung):

 

Upgrade SMOOTH  X3-1      EUR   390,00

Upgrade SMOOTH X3-2       EUR   690,00

 

Preise für die anderen Länder bitte anfragen (unterschiedliche Versandkosten,  gegebenenfalls Zollgebühren)

 

 

INFO:

 

X3-2 SMOOTH 

X3-1 SMOOTH 

die aktuelle Charge (Serie 6) ist ausverkauft !!!

Beide Modelle sind ab Mitte Dezember 2017 wieder lieferbar (am Lager)

Vorbestellung empfohlen

(feste Reservierung bei

Anzahlung EUR 500,00)

 

X3-2 SMOOTH

X3-1 SMOOTH 

All Uhl X3 organs are temporarily sold out !!

The next production run will be available again mid-December 2017

Preorders are recommended

(Deposit EUR 500,00)

 

 



Testbericht in der "Tastenwelt" Nr. 6/16  -  von Prof. Andreas Kissenbeck

Download
"Tastenwelt" Testbericht UHL X3 SMOOTH
Testbericht Tastenwelt Andi Kissenbeck.p
Adobe Acrobat Dokument 634.6 KB

Andi Kissenbeck an der X3-2 SMOOTH

"Die X3 klingt satt, sie drückt und sie kann auch richtig schreien. Ein tolles Instrument, das inspiriert und Spaß macht." Auszug aus dem Testbericht von Andreas Kissenbeck (Professor für Jazz an der Musikhochschule München) in Tastenwelt Nr. 6/16.



Smooth