the real sound makes you creative

Professionelle Bilder der neuen UHL X4 V-1 und UHL X4 V-2 folgen in Kürze



Volker Braun  UHL X4 v-2  Jazz Jam 1

sVolker Braun

https://www.facebook.com/pg/Volker-Braun-150861704984066/about/

war bei uns - nach ausgiebigen Vergleichen hat sich Volker für die UHL X4 V-2 entschieden und sie gleich mitgenommen. Darüber freuen wir uns sehr - das ist eine hohe Auszeichnung für uns.

 

Steckbrief
Volker Braun, Oboist & Jazzpianist, gehört zweifellos zu den interessantesten und vielseitigsten Musikerpersönlichkeiten in Deutschland. Der aus Sachsen-Anhalt stammende Oboist und Jazzmusiker absolvierte die Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar mit dem Konzertdiplom und konnte bereits während seines Studiums sowohl als Solist wie auch als Gründer des "Mozartsextett-Weimar" ein reichhaltiges und aktives Konzertleben vorweisen.
1988 erhielt er den zweiten Preis beim internationalen Oboenwettbewerb in Leipzig, Teilnahmen an internationalen Wettbewerben folgten; unter anderem beim Wettbewerb der ARD in München, beim internationalen Musikwettbewerb in Toulon sowie am internationalen Kammermusikwettbewerb in Tokio (mit dem Mozartsextett-Weimar). 1993 wurde das "Mozartsextett-Weimar" in die "Villa Musica" in Mainz aufgenommen und erhielt das begehrte Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn zusammen mit einer Sonderauszeichnung.
Als gefeierter Jazzpianist verfolgt Volker Braun eine ausgedehnte Konzerttätigkeit. Dabei spielte er zusammen mit Musikern wie Peter Herbolzheimer (beim Bundesjugendjazzorchester), Joe Zawinul, Kenny Wheeler, Jiggs Wigham, Bill Dobbins, Lee Konitz, seinem Bruder Stephan Braun, Andreas Buchmann, Alexander Bätzel, Daniel Hoffman, Stanley Blume, Michael Arnold, Marcus Horn uva.. Er gewann den 1. Preis beim Internationalen Jazzworkshop in Weimar sowie Auszeichnungen beim Thüringer Jazzwettbewerb. 
Volker Braun hatte Lehraufträge für Oboe und Jazzklavier an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Er war Solooboist der Dresdner Philharmonie und ist seit 2006 Solooboist der Robert Schumann Philharmonie in Chemnitz. Außerdem spielte er als Solooboist unter anderem im Gewandhausorchester und der Staatskapelle Dresden.
2008 führten ihn Konzerte mit dem Marcus-Horn-Trio auf die Musikmesse in Frankfurt, nach Spanien und Frankreich. 2010 gastierte er mit diesem Trio erstmals in den USA.

Michael Jonda  UHL X4 V-1 "Highway Star"

Classic Rock !!!!! - Michael Jonda, Organist bei "High Tide"

www.hightide-band.de - heute bei uns im Studio an der UHL X4 V-1 

(spontane Aufnahme) - Internal Rotary Vent - Internal Overdrive "Drive Amp122"

Matthias Bublath UHL X4 V-2 FUNK JAM

Matthias Bublath ist Pianist, Organist und Komponist. Er trat weltweit auf verschiedenen Festivals und Veranstaltungen auf wie beispielsweise dem Montreux Jazz Festival, Kora Awards (Johannesburg ,Südafrika), dem Kennedy Center Of The Performing Arts ( Washington, USA) und tourte durch ganz Japan. Er lebte unter anderem über sieben Jahre als freischaffender Musiker in New York City.

Das Video entstand spontan anlässlich der Abholung seiner UHL X4 V-2

DEMO-Video X4 V-2 "Child In Time"

In Kürze kommen die UHL X4 V-1 und UHL X4 V-2 aus der Produktion und sind dann ab Lager lieferbar. Hier vorab noch 2 Sound-Demo's.  Gespielt auf unserer

Entwicklungs X4 V-2   -  Es soll dabei nur um den Sound gehen :-) :-)

Ausschlaggebend für diesen Sound ist die hölzerne und absolut authentische Percussion !

Demo-Video X4 V-2 "A Whiter Shade Of Pale"

Bass: Hier Pedalbass der X4 V-2

Uhl Instruments X4 V-1 und X4 V-2

Ausgestattet mit HX3 mK5 Platine mit neuem, größerem XILINX FPGA-Chip (dreifache Kapazität) und zusätzlichem DSP-Chip. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an KeyboardPartner UG, Carsten Meyer für diese absolut geniale Weiterentwicklung !!

 

Neue Features:  (Basis HX3 mk5 Board, Carsten Meyer)

Rotary: Ventilator II voll integriert (Neo-Instruments).

EQ: Im Menu-Display gibt es  5 neue EQ-Menüs. Der "Mittenregler" ist voll parametrisch. Die einstellbare Frequenz ("Mid-Frequ") lässt sich fast über den gesamten Frequenzgang der X4 V verschieben. Mit  "Mid Peak" kann noch die Breite der Anhebung oder Absenkung eingestellt werden. Die UHL X4 V kann jetzt mit dem EQ schnell an jede Umgebung, bzw. PA optimal angepasst werden - eine echte Bereicherung !!

Keyclick:  jetzt auch beim Loslassen der Tasten - Schmatzen jetzt noch authentischer (Keyclick entsteht beim Original beim Schließen, sowie beim wieder Lösen der Kontakte).

Master-Volume-Poti (regelt alle Ausgänge): schnelles Anpassen der

Lautstärke bei beispielsweise vollem AMP 122 Overdrive - jetzt linear und einfach,  absolut perfekt für Stage- und Proberaum.

Bass Pedal: Attack, Chor-Mix, Release (alles im Menu-Panel einstellbar)

SD-Card-Slot: für einfache und sichere Updates oder Upgrades. 

Updates: Es wird künftig kein Computer mehr für das Updaten benötigt !!

Wir entwickeln mit viel Platz auf dem neuen FPGA-Chip freudig weiter.

Updates bzw. Upgrades erfolgen künftig ausschließlich per SD-Card.

Probleme mit verschiedenen Windows-Versionen oder MAC's sind somit passe.

Die aktuelle Update-, bzw. Upgrade SD-Card wird dann unseren Kunden künftig per Post zugesandt.  

Prozedere: SD-Card auf der Rückseite der UHL X4 V  in den SD-Karten Slot stecken - Orgel einschalten - Update startet von selbst (Dauer ca. 2-5 Minuten) -

SD-Card herausziehen - fertig.

 

Versand:

Neu: Die UHL X4 V-1 und UHL X4 V-2 werden nicht mehr als normale DHL-Pakete versandt !

Der Versand der Orgeln erfolgt künftig innerhalb Europas, sowie innerhalb der BRD ausschließlich per DHL-Express

DHL Express bearbeitet  die Pakete absolut händisch.

DHL Express Pakete laufen nicht durch die Automationen.

DHL Express übergibt die Pakete nicht an andere Paketdienste, auch nicht im Ausland.

Der Transport ist sicher und sehr schnell.

 

Lieferzeit: (Stand 09.04.2019)

Die erste Serie/Charge der neuen UHL X4 V-1 und  UHL X4 V-2 (insgesamt 30 Orgeln) sind komplett verkauft. Die nächste Serie/Charge wird Mitte Oktober fertig sein, bzw. aus der Produktion kommen. 

 

Preise: (siehe auch unter Menü "X4 V Orgeln und Zubehör")

UHL X4 V-1    EUR  2.840,-

UHL X4 V-2    EUR  3.490.-

 

Uhl X4 V-1 und Uhl X4 V-2 weiterhin mit bewährter SMOOTH-Tastatur

Auch die neuen UHL X4 V Orgeln sind mit komplett modifizierten Tastaturen ausgestattet (SMOOTH). Beim Original ist ein Tastendruck von ca. 65 Gramm nötig – die Standard-Fatar-Tastatur ist spürbar strammer (weiße Tasten ca. 75 Gramm, schwarze Tasten ca. 83 Gramm). Die UHL X4 V spielt sich mit den modifizierten Tastaturen weicher und smoother – das Spielgefühl kommt jetzt dem des Original sehr nahe. 

Neu!! parametrischer EQ

Im Menu-Display gibt es  5 neue EQ-Menüs. Der "Mittenregler" ist voll parametrisch. Die einstellbare Frequenz ("Mid-Frequ") lässt sich fast über den gesamten Frequenzgang der X4 V verschieben. Mit  "Mid Peak" kann noch die Breite der Anhebung oder Absenkung eingestellt werden. Die UHL X4 V kann jetzt mit dem EQ schnell an jede Umgebung, bzw. PA optimal angepasst werden - eine echte Bereicherung !!

UHL X4 V-1 und X4 V-2 mit voll integriertem Ventilator II

"Ventilatoren II" kurz vor der "Verpflanzung" in die

neuen UHL X4 V-1 und UHL X4 V-2  (09.12.2018)

Der Ventilator II wurde perfekt angepasst (Aussteuerung / Frequenzgang / Steuerung Slow-Stop-Fast).

Alle Funktionen des Ventilators II, auch die Ebene 2, sind in Echtzeit möglich. Wir haben hierfür eine eigene Platine mit den entsprechenden Bedienelementen entwickelt.

Das neue Rotary wird wie gewohnt über den integrierten Halfmoon-Schalter der UHL X4 V-1 und der

UHL X4 V-2, bzw. alternativ über einen Fußschalter gesteuert. 

 

uhl x4 v-1 jetzt auch mit Halfmoon-Schalter